Naturordnung und Zeichenprozeß

Schriften über Semiotik und Naturphilosophie
17,00 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
  • Verlag: Suhrkamp
  • 23.12.1990
  • Buch
  • 484 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-518-28512-1
Charles S. Peirce (1839-1914) war der einzige Philosoph des 19. Jahrhunderts, dessen Metaphysik der Natur gleich in dreierlei Hinsicht eine radikale Neubegründung der Naturphilosophie versucht, die der vorliegende Band dokumentiert: 1. Metaphysischer Evolutionismus, 2. Objektivität des Zufalls, 3. das Semiotisch-anthropische Prinzip.