Die Gegenwart des Pragmatismus

18,50 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
  • Verlag: Suhrkamp
  • 11.03.2013
  • Buch
  • 364 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-518-29649-3
Als William James im Jahre 1907 sein Buch Pragmatism veröffentlichte, ahnte er nicht, dass er am Anfang einer philosophischen Bewegung stand, die zu einer der mächtigsten Denkrichtungen des 20. Jahrhunderts avancierte, deren Einfluss bis heute ungebrochen ist. Aber welche Rolle können pragmatistische »Denkweisen« in der Gegenwartsphilosophie tatsächlich spielen? Der Band gibt Einblick in eine der lebendigsten Diskussionen zeitgenössischer Philosophie und versammelt Aufsätze international renommierter Forscherinnen und Forscher aus den Feldern der Politischen Philosophie, der Erkenntnistheorie sowie der Sprach- und Religionsphilosophie. Mit Texten von Philip Kitcher, Cheryl Misak, Elizabeth Anderson, Martin Seel, Susan Haack und Christopher Hookway.
Martin Hartmann ist Professor für Philosophie am Philosophischen Seminar der Universität Luzern.