Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie II

Werke in 20 Bänden mit Registerband Bd. 19
20,60 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
  • Verlag: Suhrkamp
  • 24.03.1986
  • Buch
  • 608 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-518-28219-9
ERSTER TEIL - GESCHICHTE DER GRIECHISCHEN PHILOSOPHIE
Erster Abschnitt: Von Thales bis Aristoteles [Fortsetzung]
Drittes Kapitel: Platon und Aristoteles
A. Philosophie des Platon
1. Dialektik / 2. Naturphilosophie / 3. Philosophie des Geistes
B. Philosophie des Aristoteles
1. Metaphysik / 2. Naturphilosophie / 3. Philosophie des Geistes (a. Psychologie / b. Praktische Philosophie: a. Ethik / ß. Politik) / 4. Logik
Zweiter Abschnitt: Dogmatismus und Skeptizismus
A. Philosophie der Stoiker
1. Physik / 2. Logik / 3. Moral
B. Philosophie des Epikur
1 Kanonik / 2. Metaphysik / 3. Physik / 4. Moral
C. Philosophie der Neuakademiker
1. Arkesilaos / 2.Karneades
D. Philosophie der Skeptiker
1. Ältere Tropen / 2. Spätere Tropen
Dritter abschnitt: Neuplatoniker
A. Philon
B. Kabbala und Gnostizismus
1. Kabbalistische Philosophie / 2. Gnostiker
C. Alexandrinische Philosophie
1. Ammonios Sakkas / 2. Plotin / 3. Porphyr und Jamblich / 4. Proklos / 5. Nachfolger des Proklos
ZWEITER TEIL - PHILOSOPHIE DES MITTELALTERS
Einleitung
Erster Abschnitt: Arabische Philosophie
A. Philosophie der Medabberim
B. Kommentatoren des Aristoteles
C. Jüdische Philosophen. Moses Maimonides
Zweiter Abschnitt: Scholastische Philosophie
A. Verhältnis der scholastischen Philosophie zum Christentum
B. Allgemeine geschichtliche Gesichtspunkte
1. Bauen der Glaubenslehre auf metaphysische Gründe (a. Anseimus / b. Abaelard) / 2. Methodische Darstellung des kirchlichen Lehrbegriffs (a. Petrus Lombardus / b. Thomas von Aquino / c. Johannes Duns Scotus) / 3. Bekanntschaft mit den Aristotelischen Schriften (a. Alexander von Haies / b. Albertus Magnus) / 4. Gegensatz von Realismus und Nominalismus (a. Roscelin / b. Walter von Montagne / c. William Occam / d. Buridan) / 5. Formelle Dialektik (a. Julian, Erzbischof von Toledo / b. Paschasius Radbertus) / 6. Mystiker (a. Johann Charlier / b. Raymund von Sabunde / c. Roger Bacon / d. Raimundus Lullus)
C. Allgemeiner Standpunkt der Scholastiker überhaupt