Perspektive und Lebensform

Zur Natur von Normativität, Sprache und Geist
22,70 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
  • Verlag: Suhrkamp
  • 27.10.2019
  • Buch
  • 285 Seiten
  • kartoniert
  • ISBN: 978-3-518-29809-1
Das Bild, das naturalistische Erklärungen von unseren Sprach- und Denkpraktiken zeichnen, ist unserem Selbstverständnis fremd. Das philosophische Vorhaben von Oliver Schütze ist es, diese Spannung ernst zu nehmen, ohne den naturalistischen Rahmen zu verlassen. Seine zentrale These lautet, dass sich mit Hilfe des Begriffs der Lebensform ein angemessenes Verständnis solcher Phänomene wie Bedeutung, mentale Gehalte und Normativität entwickeln lässt. Soll dieses Vorhaben nicht willkürlich sein, muss es jedoch im Rahmen einer naturalistischen Theorie methodologisch kontrolliert werden, wie Schütze in seinem luziden Buch zeigt.
Oliver Schütze ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Justus-Liebig-Universität Gießen.