Ciao Chérie

9,99 EUR
inkl. MwSt zzgl. Versand
  • Verlag: Hoanzl
  • 11.10.2019
  • DVD
  • Keine Angabe
  • ISBN: 900-6-47203554-1

Telefonieren, Geld verschicken, Surfen - dafür kommen die Menschen in einen Wiener Callshop: Heimweh und Liebe, Sorge und Hoffnung, Zweifel und Ungewissheit - all das wird in den Telefonkabinen besprochen, wo Herkunft und Zugehörigkeit voller Widersprüche sind. Verbindung halten oder Abschiednehmen? - Nina Kusturica („Little Alien”) erzählt in ihrem Film vom Leben in der Fremde und von der Sehnsucht, Distanzen zu überwinden.

„Die Kombination von Sprache und Bild macht Räume auf, wo nur Gedanken wären. Räume, die größer sind als die Redezellen, die Beichtstühle, die Festhalteboxen, die Loslassungszimmer, die Intimitätskabinen der Einsam- und der Glückseligkeit. Wo nur gehört werden kann, wird jedes Wort bedeutend. Jeder Atemzug, jede Pause, jede Intonation.“ DIAGONALE

Ö 2017

REGIE + DREHBUCH: Nina Kusturica

KAMERA: Michael Schindegger

TON: Andreas Pils

CASTING, DRAMATURGISCHE MITARBEIT: Nora Friedel

SCHNITT: Nina Kusturica

MUSIK: The Wladigeroff Brothers & Božidar Radenkovic

PRODUZENTIN: Nina Kusturica

MIT: Nahoko Fort-Nishigami, Sikavi Agbogbe, Simonida Selimovic, Ayo Aloba, Dioma Mar Dramè, Esmat Azimi, Isabella Campestrini, u.v.m.

 

  • Lauflänge: 83 Minuten
  • Sprache: Deutsch
  • Audiodeskription: Deutsch
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörbehinderte
  • Bild: 16:9 (2,39:1)
  • Ton: Dolby Digital 5.1 + 2.0
  • Specials (2 Minuten): Trailer